Sie sind hier: Startseite » SCC » SCC Führungskräfte

SCC Schulung für Führungskräfte Dok.017

  • Nutzen/Preis/Dauer
  • Inhalte/Ziel
  • Schulungsorte/Prüfung

SCC Schulung für operativ tätige Führungskräfte inkl. SGU Prüfung gem. Dok 017.
Das Zertifizierungssystem SCC (Safety Certificate Contractors) wurde speziell für die sehr hohen Sicherheitsanforderungen der chemischen und mineralölverarbeitenden Industriebetriebe an die auf ihrem Gelände arbeitenden Fremdfirmen entwickelt.

Nutzen

- Sie absolvieren die von Kontraktoren geforderte SGU-Prüfung für Führungskräfte.
- Sie weisen Know-how im Bereich Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz nach.
- Sie schaffen die Voraussetzung für eine Unternehmenszertifizierung nach SCC.
- SGU-Prüfung durch akkreditierte Personalzertifizierungsstelle
- Zertifikat mit 10-jähriger Gültigkeit


Preis (Schulung für Teilnehmer mit Berufsausbildung inkl. SGU Dok. 017 Prüfungsgebühr)
238,00 € Schulungs- und Prüfungsgebühr (zzgl. MwSt.)

Flyer-Arbeitssicherheit-2020 [11.085 KB]



Anmeldeformular-Arbeitssicherheit-SCC-Bundesweit-Termine-2020-2021 [156 KB]


...auch als Inhouse-Seminar buchbar!

Ziel
Dieses Personalzertifikat ist ein Baustein für die Betriebszertifizierung und Nachweis für sicheres Arbeiten gegenüber Auftraggebern. Die Maßnahme informiert über die Inhalte und Verfahren des SCC-Regelwerks (Managementsystems) und vermittelt Grundwissen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz als Vorbereitung auf die Prüfung. Darüber hinaus werden Methoden zur Verbesserung der Arbeitssicherheit vorgestellt und erläutert.

Inhalte
-
Gesetzliche Grundlagen zum Arbeitsschutz
- Gefährdungs- und Risikoeinschätzung
- Unfallursachen und Unfallmeldung
- Sicherheitsgerechtes Verhalten
- Aufgaben, Rechte und Pflichten von Arbeitgebern und Arbeitnehmern
- Arbeitsplatz- und Tätigkeitsvorgaben
- Notfallmaßnahmen
- Gefahrstoffe und Gefahrgut
- Brand- und Explosionsschutz
- Arbeitsmittel
- Arbeitsverfahren
- Elektrizität und Strahlung
- Arbeitsplatzgestaltung
- Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

Teilnehmerkreis
Operativ tätige Führungskräfte von Unternehmen und Subunternehmen der Chemie, Petrochemie, Bauwirtschaft, Elektrotechnik und des Maschinenbaus, wie z. B. Bauleiter, Projektleiter, Meister, Techniker, Polier, Obermonteur, Vorarbeiter, die weisungsbefugt und an der Leistungserbringung direkt beteiligt sind.


...auch als Inhouse-Seminar buchbar!


Prüfungsregularien
Die Prüfungsabnahme gemäß Dokument 017 erfolgt durch eine von der DAkkS akkreditierte Personalzertifizierungsstelle. Dadurch wird gewähleistet, dass ausschließlich der aktuelle SGU-Prüfungsfragenkatalog (2015) angewendet wird.
Für jeden Prüfungstermin wird eine neue Multiple-Choice-Prüfung bestehend aus 70 Fragen erstellt. Zu jeder Prüfungsfrage werden 4 Antworten angeboten, von denen nur eine Antwort richtig ist. Die Prüfung ist mit mindestens 70 % richtig beantworteten Fragen bestanden. Hilfsmittel sind keine erlaubt. Nach erfolgreich absolvierter Prüfung erhalten die Teilnehmer ein SGU-Personalzertifikat mit dem Prüfungsnachweis.

Eingangsvoraussetzung
Welche Möglichkeiten habe ich für die Zulassung zur Prüfung?
Um die SCC-Prüfung nach Dok. 017 oder 018 absolvieren zu können, gibt es folgende Eingangsvoraussetzungen, die nach Tabelle 2 des „Normativen Dokumentes Personalzertifizierung: operativ tätiges Personal im SGU-Bereich“ erfüllt werden müssen. Als Hinweise darunter finden Sie jeweils die vor der Prüfung einzureichenden Dokumente:

Berufsausbildung in Deutschland nach Bundesbildungsgesetz (BBiG) oder gleich- bzw. höherwertige Qualifikation Abschlussurkunde, Diplom, Meisterbrief, etc.
Berufsausbildung im Ausland mit einjähriger Berufserfahrung in einem in Deutschland anerkannten AusbildungsberufAusländische Abschlussurkunde (in deutscher oder englischer Sprache, ansonsten als Übersetzung) mit Nachweis vom Arbeitsgeber über die einjährige Berufserfahrung
An- oder ungelernte Kraft mit dreijähriger Berufserfahrung in einem in Deutschland anerkannten AusbildungsberufNachweis vom Arbeitsgeber über dreijährige Berufserfahrung
Bereits absolvierte SGU-Prüfung (Dok. 017 oder Dok. 018)Zertifikat, das noch drei Monate Gültigkeit besitzt
Bereits absolvierte SGU-Prüfung (Dok. 016)Zertifikat und Nachweis über vorausgegangene SGU-Ausbildung
Ersatzweise Schulung von mind. 24 U.-Std.Nachweis über absolvierte Schulung mit Angabe der Institution und der geschulten Inhalte

Hinweis
Vor Prüfungsabnahme ist ein gültiger Ausweis sowie der Nachweis zur Eingangsvoraussetzung vorzulegen.

Schulungs-/Prüfungsort
Simply Learn® - Arbeitsschutzakademie
Goethestr. 67
46047 Oberhausen

Weitere Seminarorte
21682 Stade
49661 Cloppenburg
28195 Bremen
30625 Hannover
22525 Hamburg
06766 Bitterfeld
13407 Berlin
60318 Frankfurt
90443 Nürnberg
68623 Lampertheim
70173 Stuttgart
97072 Würzburg
89231 Neu-Ulm

Prüfungsdauer
105 Minuten



...auch als Inhouse-Seminar buchbar!



Anmeldeformular [109 KB]

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren