Kontinenzförderung in ambulanten Diensten

Zu dem pflegerischen Schwerpunkt Inkontinenz gibt der Expertenstandard den gesetzlich vorgeschriebenen „Stand der Kenntnis“ vor. Die praktische Umsetzung des Expertenstandards „Förderung der Harnkontinenz“ ist Prüfschwerpunkt bei MDK-Kontrollen und spiegelt sich in
den Transparenzkriterien wieder.
Die Praxis zeigt aber, dass die Umsetzung dieses Expertenstandards in der Praxis nicht immer unproblematisch ist. Die Teilnehmenden können nach erfolgreicher Teilnahme mit konkreten Umsetzungsanregungen in ihre Einrichtungen zurückkehren.
Diese Veranstaltung ist speziell für den ambulanten Bereich und die damit verbundenen Problemstellungen konzipiert.
Um dieses Ziel der Fortbildung sicherzustellen, sollten die Teilnehmer im Vorfeld Problemstellungen einreichen.

Seminarinhalte
• Inhalt und Anforderungen des Expertenstandards
• Umsetzung der Expertenstandards in der Praxis – Besonderheiten in der ambulanten Pflege
• Geeignete Dokumentationsbestandteile
• Umsetzung der Expertenstandarts

Zielgruppe
Pflegefachkräfte aller Fachbereiche und Interessierte

Methodik
Vortrag, Einzelarbeit und Selbsterfahrung, Gruppenarbeit

Gebühr/Fortbildungspunkte
119,00 € / 3 Fortbildungspunkte gem. RegbP

Kurszeit/Dauer/Code
16:00 - 19:15 Uhr / 4 U-Std. / R100

Termine
...ab min. 10 Teilnehmern kann dieser Lehrgang auch inhouse zu frei auswählbaren Terminen in Ihrer Einrichtung statt finden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren