Sie sind hier: Startseite » Pflege » Allgemein » Basale Stimulation

Basale Stimulation in der Pflege


Menschen, die in ihrer Wahrnehmung eingeschränkt sind, benötigen gezielte Formen der Anregung, um den entstandenen Verlust auszugleichen.
Das Konzept der Basalen Stimulation kann in den Alltag körperlich und psychisch beeinträchtigter Menschen integriert werden, so dass deren ganzheitliches Körperbewusstsein gefördert wird.
In diesem Seminar wird den Teilnehmern vermittelt, wie das Konzept der Basalen Stimulation in den pflegerischen Alltag integriert werden kann. An Beispielen aus der Pflegepraxis und durch Selbsterfahrung wird aufgezeigt, wie bedeutsam es ist, die verschiedenen Wahrnehmungsbereiche sinnvoll und biographieorientiert zu stimulieren, um Menschen professionell und ganzheitlich zu betreuen.

Seminarinhalte
• Sich selbst und seine Umwelt wahrnehmen – eine Selbstverständlichkeit
• Grundlagen und Ziele der Basalen Stimulation
• Übungen zur Selbsterfahrung
• Basale Stimulation im Pflegealltag – jetzt ganz einfach

Zielgruppe
Pflegefachkräfte aller Fachbereiche und Interessierte

Methodik
Vortrag, Einzelarbeit und Selbsterfahrung, Gruppenarbeit

Gebühr/Fortbildungspunkte
119,00 € / 3 Fortbildungspunkte gem. RegbP

Kurszeit/Dauer/Code
16:00 - 19:15 Uhr / 4 U-Std. / S100

Termine
...ab min. 10 Teilnehmern kann dieser Lehrgang auch inhouse zu frei auswählbaren Terminen in Ihrer Einrichtung statt finden.



Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren